Verbunden-Sein: 20.08. und 21.08.2018

In unserer Reihe "Tools for Transition" teilen wir Methoden, die Kreativität und Perspektivwechsel fördern, und zum Wandel zu einer nachhaltigen und lebendigen Lern-, Innovations- und Kollaborationskultur beitragen.

Verbunden-Sein!

In unserer Reihe Tools for Transition wenden wir uns dem Verbunden-Sein zu - und damit auch Joanna Macys "Work that Reconnects". Dieser Ansatz - die Tiefenökologie - erkennt Leben als Organismus, als komplexes selbstregulierendes System, das bedroht ist von unserer momentanen Lebensweise.

Aus dieser Perspektive können wir uns mitten in dieser Zeit des Wandels entscheiden: Tragen wir bei zur (Selbst-)zerstörung oder kommen wir zu uns und ins Handeln? Ausserdem stärkt Tiefenökologie unsere intuitive Intelligenz, Kreativität und Solidarität. Der Ansatz ermutigt, in der Wahrnehmung von Komplexität und Verbundensein, den eigenen Platz zu finden und aktiv zu werden. Erfahrungen von Dankbarkeit und Schmerz um den Zustand unserer Welt lassen uns Kraft schöpfen für Perspektivwechsel und bewusstes Gestalten.

Während unserer Fortbildung wollen wir ganz praktisch das Verbundensein allen Seins erforschen und erfahren. Dabei lernen wir Grundlagen der Tiefenökologie kennen und erproben diese in Übungen und Naturaufgaben.

Du bist herzlich Willkommen an diesen beiden Tagen – zum Einlassen und Begegnen, zum Inspirieren und inspiriert werden, zum Schauen, wie lebensdienlich das ist, was du gerade tust. Du wirst Übungen kennen lernen, die du für dich und deine eigene Praxis verwenden kannst, du wirst gestärkt, verbunden und ermutigt in deinen Alltag zurückkehren.


Moderation:

Anna von Gruenewaldt gestaltet seit vielen Jahren Gruppenprozesse für Menschen, die unser Menschsein lebensdienlich leben wollen. Dabei schafft sie Räume für Begegnung, Miteinander und Ermutigung. Ihre Arbeit ist inspiriert von verschiedensten Ansätzen und Methoden. An der Tiefenökologie fasziniert sie die liebevolle Radikalität, die radikale Liebe zum Sein - seit mehreren Jahren übt sie sich selbst darin und gibt ihre Erfahrungen gerne weiter.

Organisatorisches & Anmeldung

"Verbunden-Sein!" findet auf dem Projektgelände von „Wir bauen Zukunft“ in Nieklitz statt, an einem Ort, der u.a. ein genossenschaftlich organisiertes Innovationsprojekt, mit einem 10 Hektar großen botanischen Garten, ist. 
Hier findest du erste Impressionen.

Wir beginnen am 20.08.2018 mit dem Mittagessen um 13 Uhr und enden am 21.08.2018 um 17 Uhr. Bitte plane deine Anreise so, dass du pünktlich zum gemeinsamen Essen da bist. Du kannst ab 11 Uhr anreisen, deinen Schlafplatz beziehen bzw. einrichten und am Ort ankommen.

 

Beitragsstruktur & finanzielle Investition:

Deine Investition beinhaltet die inhaltliche und methodische Begleitung, die Kosten für den Seminarraum, sowie Snacks & Getränke. Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Beitrag Individualbuchende*r: Wir bieten Dir ein solidarisches Beitragsmodell nach Selbsteinschätzung (zwischen dem für uns nachhaltigen und einem Basisbeitrag). Bitte wähle die für Dich stimmige Investition auf unserer Preisskala zwischen 300 € und 85 €.

Beitrag Unternehmen: Wenn (d)ein Unternehmen die Kosten übernimmt, beträgt die Investition 300 €.

Wir werden während des Trainings lecker vegetarisch-vegan bekocht. 
Für Kost und Logis fällt zusätzlich ein Beitrag 60 Euro an. Dieser Beitrag ist nicht im Teilnahmebeitrag inbegriffen.
 

Anmeldung & Stornobedingungen:

Bitte melde dich über dieses Formular an.
Wir senden Dir dann die Zahlungsdetails. Erhältst Du von uns eine Bestätigung für einen Platz, ist Deine Anmeldung verbindlich.
Bei Rücktritt hast Du die Möglichkeit, uns einen Ersatzteilnehmenden vorzuschlagen, der Deinen Platz einnimmt. Ist dies nicht möglich, behalten wir 50% des Teilnahmebeitrages ein. Bei Rücktritt nach dem 01.08.2018 oder Nichterscheinen behalten wir 75% des Teilnahmebetrages ein, um die Kosten, die uns entstehen, zu decken.

 

Melde Dich hier über das Anmeldeformular an!