Einladung & Fokus

Ernten | Würdigen

"Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."

 [Auszug aus Hermann Hesses Stufen]

In diesem ZwischenRaum geht es ums innere Aufräumen, Sortieren, Reflektieren und Ernten. Der Herbst lädt zur Besinnung und Innenschau ein und bietet Zeit für Abschiede und dem Begrüßen von Neuem. Das wunderschöne Seminarhaus TaubenBlau in Stolzenhagen - das wir ganz für uns haben werden - ist der ideale Ort dafür.

Inspiriert von Hesses Stufen wollen wir uns ganz bewusst Zeit nehmen für die inneren Lebensrufe.
Unser Leben ist geprägt von Übergangen, wir verändern uns stetig und doch fehlt häufig die Zeit nach innen zu schauen und zu prüfen, ob unser Leben stimmig ist, ob wir unsere Lebenszeit mit dem verbringen, was uns am Herzen liegt oder - einen Schritt zuvor - ob wir überhaupt wissen, was uns wichtig ist. Weiterhin verpassen wir es oft, im Jahr Geschehenes bewusst wahrzunehmen und zu evaluieren.
Wir laden dich ein, bewusst in den ZwischenRaum einzutreten, um Dir zu vergegenwärtigen, was Dich in den vergangenen Monaten und der Welt bewegt hat und was Du davon mitnehmen und weitertragen möchtest. Gleichzeitig kannst Du Kraft und Kreativität sammeln, bewusst loslassen, um aktiv das Leben und Berufsumfeld zu gestalten, das zu Dir passt.

Wir wenden uns - im Spannungsfeld von Individuum und Kollektiv, Tun und Lassen - den folgenden Fragen zu:

Was ist mir eigentlich wirklich wirklich wichtig?
Welche Muster und Aktivitäten geben und nehmen mir Kraft und Kreativität?
Was möchte ich loslassen? Was möchte (wieder) in mein Leben kommen?

Wie kann ich das Neue in meinen (Berufs-)Alltag tragen?


Unsere Einladung beinhaltet kreative Reflexions- und Dialogräume, Achtsamkeitsübungen für Kopf, Herz und Hand, Zeit für Inspiration und konkretes Gestalten und neue Perspektiven auf dein Leben und Wirken. Wir erkunden die Themen Self-Leadership, Potentialentfaltung und konkrete Werkzeuge, die Du in Deinem beruflichen und privaten Kontext einsetzen kannst. Dabei schöpfen wir u.a. aus Ansätzen wie the Art of Hosting, Design Thinking, Theory U und Methoden Systemischer Beratung.
ZwischenRaum ist damit kreativ-reflektives Retreat und Methodenworkshop zugleich.


Je nach deinem persönlichen Bedürfnis, gibt es für Dich Raum und Werkzeuge um…

  • Dich mit Deinen Fragen und Herzensthemen zu verbinden
  • die Ideen und Visionen die in Dir schlummern zu erkunden und kennen zu lernen
  • das Jahr, mit seinen Hochs und Tiefs zu reflektieren und „zu ernten“ was Du gesät hast
  • einen neuen Blick auf dein Handeln im Alltags- und Berufskontext zu erhalten
     

Du bist herzlich eingeladen, ganz gleich wie alt Du bist, und ob Du... 

  • mehr über Dich selbst und Deine Fähigkeiten, Motivationen und Bedürfnisse erfahren möchtest
  • Inspiration, Ruhe, Sinn suchst
  • bewusst Altes verabschieden und Neues begrüßen willst
  • Lust auf ein tiefes, schönes Wochenende mit Dir, neuen Begegnungen und uns hast.


Details zum Prozessflow:

Samstag liegt unser Fokus auf dem Ankommen & Kennenlernen, sowie Schärfen deiner Frage oder deines Themas für unsere gemeinsame Zeit.
Sonntag und Montag tauchen wir ein, richten den Blick nach Innen, reflektieren, begegnen uns selbst und der Gruppe. Weiterhin gibt es Zeit und Raum, um das zu tun, was für dich gerade wichtig ist, Themen zu vertiefen oder neue wahrzunehmen.
Dienstag ist der konkreten Handlungsplanung nachhaltigen Integration des Neuen in den Alltag gewidmet.

Wir gestalten den Prozessflow bzw. Rhythmus unseres ZwischenRaums, die konkreten Inhalte entwickeln sich durch eure Anmeldungen.
ZwischenRaum lebt von Ko-Kreation - wir halten den Raum, den ihr gemeinsam mit Leben füllt.

 

Impressionen von unserem Seminarhaus TaubenBlau in Stolzenhagen:

Organisatorisches

Anmeldung & Reservierung.

Wir vergeben max. 15 Plätze für den ZwischenRaum vom 28.10. bis 31.10.2017 in Stolzenhagen. Die reguläre Teilnahme ist von Samstag, 28.10. um 16 Uhr, bis Dienstag, 31.10.2017, gegen 15 Uhr. Wir beginnen und enden gemeinsam und bitten Dich Deine An- und Abreise dementsprechend zu planen.
Ggf. kannst du den Feiertag am Mittwoch nutzen, um den ZwischenRaum nachwirken zu lassen.

Wir beantworten eingegangene Anmeldungen innerhalb von 4 Tagen. Erhältst Du eine Zusage, hast Du 5 Tage Zeit, den Teilnahmebeitrag zu überweisen. So lange ist Dein Platz reserviert. Verstreicht die Frist, endet die Reservierung und der Platz wird für einen Nachrückerin geöffnet.
Wir bestätigen Dir Deinen Platz endgültig, wenn der volle Teilnahmebeitrag bei uns eingegangen ist.

Etwa zwei Wochen vor Beginn erhältst Du alle weiteren Informationen zur Anreise sowie das ZwischenRaum-Willkommenspaket per Mail.


Hier geht's zum Anmeldeformular.

Stornobedingungen.

Erhältst Du von uns eine Bestätigung für einen Platz, ist Deine Anmeldung verbindlich.
Bei Rücktritt hast Du die Möglichkeit, uns einen Ersatzteilnehmenden vorzuschlagen, der Deinen Platz einnimmt. Ist dies nicht möglich, behalten wir 50% des Teilnahmebeitrages ein. Bei Rücktritt nach dem 13.10.2017 oder Nichterscheinen behalten wir 70% des Teilnahmebetrages ein, um die Kosten, die uns entstehen, zu decken.

Bei weniger als 8 Anmeldungen bis zum 05.10.2017 behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.

Unterkunft & Verpflegung.

Das TaubenBlau ist ein wunderschönes und liebevoll gestaltetes Seminarhaus mitten im Dorf Stolzenhagen, eine knappe Stunde von Berlin entfernt. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen oder Wanderungen ein. Stolzenhagen liegt mitten im Nationalpark Unteres Odertal  und nach 10 Minuten Gehzeit wirken Flora und Fauna beinahe unberührt. Um das Haus herum befinden sich ein demeter Bauernhof mit über 25 Milchkühen, Galloway Rinder, eine Packesel-Ranch, der Oderkanal, in den man bedenkenlos hüpfen kann und die wilde Oder mit Blick nach Polen.

Wir werden das luxuriöse und gemütliche Seminarhaus für uns alleine haben und mit wunderbarer vegetarischer Biovollwertkost versorgt werden. Es gibt begrenzte Plätze in Mehrbett-, Doppel- und Einzelzimmer - bei der Anmeldung könnt ihr eine Präferenz angeben, die wir berücksichtigen werden. Sollte uns das nicht mehr möglich sein, da eine Kategorie Betten ausgebucht ist, bieten wir dir eine Alternative an.

Solltest du deine*n Partner*in oder Familie mitbringen, damit diese in der Gegend Urlaub machen können, gibt es umliegend Ferienwohnungen, zu denen wir einen Kontakt herstellen können.

Beitragsstruktur & finanzielle Investition.

ZwischenRaum ist eine Investition in Dich. Unsere Formate werden von unserem Team mit viel Kompetenz, Leidenschaft und Prozess-Praxis vorbereitet und begleitet. Unser Ziel ist es, unseren Teilnahmebeitrag (nach innen und außen) solidarisch zu gestalten, um allen interessierten Menschen die Teilnahme am ZwischenRaum zu ermöglichen, und gleichzeitig das Engagement des Teams angemessen zu honorieren und nachhaltig zu gestalten. Daher bieten wir Dir ein vertrauensvolles, gemeinschaftsorientiertes und flexibles Preismodell, bei dem Du die Höhe deines Teilnahmebeitrags selbst bestimmen kannst.

Bitte wähle - je nach Bettenkategorie - die für Dich stimmige Investition auf unserer Preisskala:*

Bett im Viererzimmer: zwischen 640 € und 390 €
Bett im Doppelzimmer: zwischen 640 € und 420 €
Bett im Einzelzimmer: zwischen 640 € und 450 €. [AUSGEBUCHT! ]

Deine Investition beinhaltet die inhaltliche und methodische Prozessbegleitung, die Kosten für das wunderschöne Seminarhaus, drei Nächte Unterkunft & Reinigung, vegan-vegetarische Vollverpflegung, ein ZwischenRaum-Willkommenspaket, sowie Snacks, Tee & Kaffee für den gesamten ZwischenRaum.
 

Wir laden Dich ein, Dich gemäß deiner Möglichkeiten und mit einem guten Gefühl innerhalb der Skala zu platzieren. Ganz gleich ob Du (derzeit) über ein schmales Budget verfügst, oder ob Du aufgrund deiner finanziellen Situation - oder weil Du deutlich höhere Seminarpreise gewohnt bist - die Möglichkeit hast, mehr zu zahlen. Solltest Du einen soliadarischen Beitrag (der unsere Skala übersteigt) leisten wollen und können, unterstützt Du damit auch die Gestaltung weiterer ZwischenRäume bzw. die Teilnahme Einzelner, die den Basisbeitrag derzeit nicht zahlen können.

Wenn Du unbedingt teilnehmen möchtest und den Basisbetrag nicht begleichen kannst, bitten wir Dich mit uns in Kontakt zu treten und uns einen Vorschlag für deinen Beitrag zu machen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass du andere Teilnehmende wirbst, und somit eine Vergünstigung erhältst!
Wir freuen uns zusammen mit Dir eine stimmige Lösung zu finden.

*Wir versuchen uns proaktiv in finanzieller Transparenz. Dazu hier einige Infos: Wir haben das Seminarhaus ganz für uns, und zahlen dafür - inkl. 12 Personen - allein 1.600 Euro. Dazu kommen dann zusätzliche Personen, der Seminarraum und die Verpflegung.

Haftung | Rechtliche Hinweise.

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars bestätigst Du, dass Du freiwillig vom 28. bis 31.10.2017 auf dieser Veranstaltung bist und für alle durch Dich entstanden Personen- und Sachschäden selber haftest. Weiterhin akzeptierst Du, dass die ZwischenRaum GbR als Veranstalterin nicht für verloren gegangene oder gestohlene Gegenstände verantwortlich ist. Du bestätigst ebenfalls, dass Du das volle Risiko und die ausschließliche Verantwortung für Verletzungen oder Unfälle trägst, die während unseres gemeinsamen Seminarzeitraums, auf der Reise zum oder vom Veranstaltungsort oder am Veranstaltungsort geschehen.